Skisaison am Wurmberg endet erst am 8. April

Skipiste am Wurmberg | Foto: C. Schrahe

Beschneiung im Harz funktioniert also doch! Zweifel daran waren schon ab 2002 nach der Installation der Beschneiungsanlage am Bocksberg in Hahnenklee aufgekommen. Mit dem Bau der Beschneiungsanlage am Wurmberg im Jahr 2013 sollte das anders werden. Aber widrige Umstände – die nicht klimatischer Natur waren – verhinderten bislang den Beweis, dass man mit der Technik zur Schnee-Erzeugung ähnlich erfolgreich umgehen kann, wie im Sauerland. In der Saison 2017/18 scheint der Knoten nun endlich geplatzt zu sein. Saisonstart am 15. Dezember und durchgängig Schnee auf den Pisten bis zum letzten Betriebstag am Sonntag, dem 8. April 2018.

Dazwischen lagen 115 Tage (Rekordwert seit Installation der Anlage), die wettermäßig so ziemlich alles beinhalteten, was der Harzer Winter zu bieten hat: Heftige Schneefälle, Sturm, Regen, wochenlangen Nebel und grimmige Kälte bei Kaiserwetter. Ohne die Beschneiung wären angesichts dieser Wechselhaftigkeit wohl nur etwa die Hälfte der Betriebstage zusammengekommen – bei einem jeweils deutlich reduzierten Pistenangebot. Genug Schnee hatte der Wurmberg übrigens bereits Anfang Dezember und daher könnte man die Saison 2017/18 auch mit knapp 130 Tagen in die Rekordbücher eintragen.

Zurück


Fatal error: Uncaught exception Exception with message Query error: You have an error in your SQL syntax; check the manual that corresponds to your MySQL server version for the right syntax to use near 'groups=0, pid='104', language='de', text='Skisaison am Wurmberg endet erst am 8.' at line 1 (UPDATE tl_search SET tstamp=1603197324, url='https://bergwelten-schierke.net/nachrichtenleser/sylvia-wagt-quick-den-jux-bei-pforzheim-1.html', title='Skisaison am Wurmberg endet erst am 8. April', protected='', filesize='24.89', groups=0, pid='104', language='de', text='Skisaison am Wurmberg endet erst am 8. April Am Sonntag, dem 8. April ging am Wurmberg die Skisaison zu Ende. Trotz eines zu milden Winters erreichte das höchstgelegene Harzer Skigebiet 115 Tage mit Schneesportbetrieb - es … Nachrichten zum Projekt Skisaison am Wurmberg endet erst am 8. April 08.04.2018 Skipiste am Wurmberg | Foto: C. Schrahe Beschneiung im Harz funktioniert also doch! Zweifel daran waren schon ab 2002 nach der Installation der Beschneiungsanlage am Bocksberg in Hahnenklee aufgekommen. Mit dem Bau der Beschneiungsanlage am Wurmberg im Jahr 2013 sollte das anders werden. Aber widrige Umstände – die nicht klimatischer Natur waren – verhinderten bislang den Beweis, dass man mit der Technik zur Schnee-Erzeugung ähnlich erfolgreich umgehen kann, wie im Sauerland. In der Saison 2017/18 scheint der Knoten nun endlich geplatzt zu sein. Saisonstart am 15. Dezember und durchgängig Schnee auf den Pisten bis zum letzten Betriebstag am Sonntag, dem 8. April 2018. Dazwischen lagen 115 Tage (Rekordwert seit Installation der Anlage), die wettermäßig so ziemlich alles beinhalteten, was der Harzer Winter zu bieten hat: Heftige Schneefälle, Sturm, Regen, wochenlangen Nebel und grimmige Kälte bei Kaiserwetter. Ohne die Beschneiung wären angesichts dieser Wechselhaftigkeit wohl nur etwa die Hälfte der Betriebstage zusammengekommen – bei einem jeweils deutlich reduzierten Pistenangebot. Genug Schnee hatte der Wurmberg übrigens bereits Anfang Dezember und daher könnte man die Saison 2017/18 auch mit knapp 130 Tagen in die Rekordbücher eintragen. Bergwelten Schierke Die Bergwelten Schierke verbinden Natur, Sport, Spiel und moderne Freizeitinfrastruktur zu allen Jahreszeiten zu einem einzigartigen Erlebnis. Herzstück des Vorhabens ist eine Zehnergondelbahn von Schierke zum Winterberg. Die Eröffnung ist für Dezember 2019 geplant. Adresse Winterberg Schierke GmbH & Co. KG Gießerweg 1 38855 Werningerode Deutschland Copyright © 2020 Winterberg Schierke GmbH & Co. KG home, logo,', checksum='1be81391825acd11deac42606bfb33dd' WHERE id='67') thrown in system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php on line 295
#0 system/modules/core/library/Contao/Database/Statement.php(264): Contao\Database\Statement->query()
#1 system/modules/core/library/Contao/Search.php(217): Contao\Database\Statement->execute('67')
#2 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(330): Contao\Search::indexPage(Array)
#3 system/modules/core/classes/FrontendTemplate.php(124): Contao\FrontendTemplate->addToSearchIndex()
#4 system/modules/core/pages/PageRegular.php(190): Contao\FrontendTemplate->output(true)
#5 system/modules/core/controllers/FrontendIndex.php(285): Contao\PageRegular->generate(Object(Contao\PageModel), true)
#6 index.php(20): Contao\FrontendIndex->run()
#7 {main}